Börsensäle Wien - Tagung in Wien

Börsensäle Wien in 1010 Wien

Bild Börsensäle Wien Infos zur Location

Das Gebäude der Wiener Börse am Schottenring mit seiner charakteristischen ziegelroten Fassade ist einer der bedeutendsten Monumentalbauten der im vorigen Jahrhundert angelegten weltberühmten Ringstraße. Es wurde 1871 bis 1877 vom dänischen Architekten Theophil von Hansen errichtet und war bis 1998 Sitz der Wiener Börse. Der heute für besondere Veranstaltungen zur Verfügung stehende Festsaal wurde nach der Brandkatastrophe im Jahr 1956, die den prächtigen Wertpapierbörsesaal vernichtete, zum Mittelpunkt der Wiener Börse. Theophil von Hansen widmete sich persönlich der prunkvollen, aber dennoch detailreichen architektonischen Ausgestaltung des Festsaales, welcher großen Festlichkeiten einen würdevollen Rahmen verleiht.