Landesbildungszentrum Schloss Zell an der Pram - Tagung in Zell an der Pram

Landesbildungszentrum Schloss Zell an der Pram in 4755 Zell an der Pram

Infos zu den Tagungsräumen

Das klassizistische Herrenhaus Schloss Zell an der Pram wurde in der heutigen Form 1771-1777 vom Münchner Hofbaumeister Franz de Cuvilliés dem Jüngeren erbaut. Der Rittersaal - ein Konzertsaal mit guter Akustik - ist ein Meisterwerk und verherrlicht in seinen Bildern die Freuden des Landlebens - Jagd, Musik, Fischfang, Landarbeit - verbunden mit Szenen aus der griechischen Mythologie. Das große herrschaftliche Stiegenhaus und die vier Vorräume sind ebenfalls mit Fresken und dekorativer Malerei reich ausgestattet. Das Landes-Bildungszentrum Schloss Zell an der Pram bietet Kurse, Seminare, Kongresse, Ausstellungen und Konzerte in modernen Seminarräumen ausgestattet mit audiovisuellen Anlagen.